Familie Nimerfro - Familienangehörige

Beitragsseiten

Familienangehörige

Oberhaupt der Familie:
Madelgard von Nimerfro (*999 BF) Familienvorstand, Junkerin von Traunwart

Angehörige (lebend):
Immberta von Nimerfro (*974 BF) Wunnedoras Erstgeborene. Ehedem Junkerin von Traunwart
Wolfhem von Nimerfro (*1002 BF)
Arnegund von Nimerfro (*1004 BF)
Ellmholda von Nimerfro (*979 BF) Wunnedoras Drittgeborene. Heiratete einen Firungeweihten, der nie lange bei ihr blieb, ihr aber dennoch vier Kinder schenkte und seit über zwanzig Jahren als verschollen gilt:
Yanrad von Nimerfro (*1000 BF) vermählt mit Inghild Corrhenstein von Hirschensprung.
Wolfgard Corrhenstein von Nimerfro (*1022 BF, Zweitgeborene Yanrads, Knappin und begabte Jägerin)
Nianrella von Nimerfro (*1003 BF), Ritterin von Bärntal, begründete einen eigenen Familienzweig;
Wunneroda von Nimerfro (*1004 BF)
Grimsam von Nimerfro (*1006 BF), wandernder Firungeweihter

Angehörige (tot):
Wunnedora von Nimerfro (*955 BF bis 1020 BF) (…); Ungeachtet ihres hohen Alters begleitete Wunnerdora Walpurga von Löwenhaupt auf ihrem Schwertzug gen Torbrien. Hier fiel die Stammmutter der Nimerfros – verbrannt von Hylailer Feuer – vor Eslamsbrück, wo der Vormarsch der borbaradianischen Truppen gestoppt werden sollte. Bis zu ihrem Tode soll sie treffsicher Pfeil um Pfeil abgeschossen haben, wofür die spätere Herzogin nach ihrer Rückkehr lobende Worte gegenüber ihrem Burggrafen Avon Nordfalk fand. Wunnedoras Bogen überlebte die Schlacht stark beschädigt. Ein Bogner reparierte ihn aufwendig und versah ihn mit sparsamen Verzierungen. Seither trägt der Bogen den Namen Flammentrutz und wird vom Familienoberhaupt geführt.
Gerswind von Nimerfro (*977 BF bis 982 BF) Wunnedoras zweite Tochter starb im Kindesalter.