Von den Adelshäusern Weidens

Der typische Weidener interessiert sich zuvörderst für Weiden. Das ist ein eherner Grundsatz. Er gilt nicht nur für das einfache Volk, sondern auch für den Adel. Dass ein edles Weidener Geschlecht Ambitionen hegt, auch außerhalb der Bärenlande bekannt zu werden? Äußerst selten. Sich in grenzübergreifende Ränkespiele verstricken, um Einfluss in anderen Provinzen oder gar am Kaiserhof zu gewinnen? Nichts, was den durchschnittlichen Weidener Ritter, Junker oder gar Baron hinter dem Ofen in der heißgeliebten Heimat hervorlocken würde.

Familie Binsböckel

Wahlspruch: Folgt
Wappen: folgt
Gründung: Folgt
Oberhaupt: Tannfried von Binsböckel
Verbreitung: Herzogtum Weiden, Rommilyser Mark
Kurzprofil: Aufstrebendes Adelshaus, das schon seit jeher einen, für Weidener Familien unüblichen Ehrgeiz an den Tag legte. Gilt als zweitmächtigste Familie der Bärenlande.

Familie Bingenbrück

Wahlspruch:

Semper fidelis imperatori!

Wappen:

Silberne Brücke über gekreuzten silbernen Schwertern auf Schwarz

Gründung: Almadaner Dynastie
Oberhaupt: Aurelius von Bingenbrück
Verbreitung: Kaiserlich Blaubinge
Kurzprofil: Kaisertreu und streitbar

Familie Blaubinge

Wahlspruch: Immer aufrecht.
Wappen: Auf Gold eine Spitze in schwarz, verschränkt mit einem Sparren in blau
Gründung: unbekannt, der Familienlegende nach ist sie bereits mit König Isegrein dem Alten nach Weiden gekommen
Oberhaupt: Junkerin Erlgard Blaubinge von Blauenstein
Verbreitung: Bärwalde und Heldentrutz, aber auch außerhalb des Herzogtums
Kurzprofil: Zersplitterte Familie, die nach dem Einfluss früherer Tage strebt

Familie Blauenburg

Wahlspruch: Text einfuegen
Wappen: Auf Blau ein silberner Zinnenschrägbalken belegt mit einem schreitenden, blauen Löwen
Gründung: Rohalszeit
Oberhaupt: Rondrian von Blauenburg
Verbreitung: Text einfuegen
Kurzprofil: Zielstrebig und selbstverliebt

Familie Böcklin

Wahlspruch: Wild und frei
Wappen: Auf Schwarz ein wehrender silberner Gebirgsbock mit rot ausschlagender Zunge
Gründung: Zur Zeit Olat des Bogners durch Fessir den Wilden
Oberhaupt: Junkerin Yolanda Suminia Böcklin von Bockenstein
Verbreitung: Heldentrutz, Junkergut im Windhag, Rittergut im Kosch
Kurzprofil: Sehr alte Familie, die zu fast allem ihre eigenen Ansichten hat

Familie Dûrenwald-Elfenstein

Wahlspruch: Folgt
Wappen: Auf Rot ein rechtsgewandter, geflügelter Pfeil in Silber
Gründung: 867 BF durch Herzogin Selinde III
Oberhaupt: Liutpercht von Dûrenwald-Elfenstein
Verbreitung: Grafschaft Bärwalde
Kurzprofil: Kleine Familie mit elfischem Blut, die gute Kontakte zu den Elfen von Vana und dem Kauztann unterhält. Seit langer Zeit in Feindschaft mit der Familie Welkenstein

Familie Erlwald

Wahlspruch: Halte Maß in allem!
Wappen: Schräggeteilt: links eine grüne Erle auf Silber, links zwei silberne Flüsse auf Grün
Gründung: unbekannt, berufen sich jedoch auf Tiberius Alnisilva (Bosp. Erlenwald, ca. 50 v.BF)
Oberhaupt: Wulfhelm Erlwald von Dûrenbrück
Verbreitung: Heldentrutz
Kurzprofil: Unbedeutendes praiosfrommes Geschlecht, das vom Aussterben bedroht ist

Familie Falkenstein

Wahlspruch: Dem Himmel entgegen!
Wappen: Auf blau ein aufsteigender, goldener Falke
Gründung: In den Dunklen Zeiten
Oberhaupt: Wilfing von Falkenstein
Verbreitung: vornehmlich Baliho, vereinzelt andere Provinzen des Mittelreichs
Kurzprofil: Altes Weidener Adelshaus das immer wieder sowohl Ritter, als auch Magier und Rechtsgelehrte hervorbringt.

Familie Finsterkamm

Wahlspruch:

Wir wurzeln tief

Wappen:

Auf Gold drei schwarze Spitzen

Gründung: Zur Zeit Unbekannt
Oberhaupt: Rentgraf Arwulf von Finsterkamm
Verbreitung: Heldentrutz und Trallop
Kurzprofil: Nur ein kleiner Seitenzweig der Familie überlebte bis heute, dieser erhebt sich nun aber wieder in den Hochadel

Familie Fälklin

Wahlspruch:

Frei wie ein Falke

Wappen:

Goldener, stürzender Falke auf rot

Gründung: Zur Zeit von Olat dem Bogner
Oberhaupt: Boras Fälklin
Verbreitung: Heldentrutz
Kurzprofil: Ehemals edles Geschlecht, das zu einer bunten Ansammlung von armen Rittersleuten und Gesetzlosen verkommen ist