Hagen von Pandlaril-Wellenwiese

Titel: Text hierher
Lehen: Text hierher
Tsatag: Text hierher
Familienstand: Text hierher
Nachkommen: Text hierher
Kurzprofil: Text hierher
Verwendung: Text hierher

 

Name:
Hagen Leomar von Pandlaril-Wellenwiese

Titel:
Ritter (tut Dienst bei den Rundhelmen)

Spieler:
David Lukaßen

Geburtsdatum:
13. Efferd 1009 BF (16 Hal)

Familienstand:
Ledig,
Bruder des Gilborn und der Walwige

Hauptgottheiten:
Rondra, Travia, Peraine

Beschreibung:
Hagen ist mit seinen 1 Schritt und seinen 38 Halbfingern der kleinste seiner Geschwister. Er hat blaue Augen und kurzes, strohblondes Haar. Als Ritter ist er weniger kräftig, denn athletisch. Trägt er nicht Rüstung und Wappenrock, so bevorzugt er bequeme Kleidung aus Leder, die sich auch gut zur Jagd eignet. In der Regel umspielt ein Lächeln seine Lippen und er ist nur schwer aus der Ruhe zu bringen.

Aventurische Informationen:
Hagen ist nicht nur der kürzeste, sondern auch der jüngste Spross seiner Familie. Es ist bekannt, dass er sich mit seiner Großmutter nicht versteht und auch das Verhältnis zu seinem Bruder gilt als kühl. Obwohl von durchschnittlichem Aussehen ist Hagen beim anderen Geschlecht sehr beliebt. Hat er doch einen gewissen Charme. Er gilt als guter Schütze mit dem Bogen und wird für seine scharfen Augen gerühmt. Als Tjoster sind seine Fähigkeiten jedoch äußerst bescheiden. Im Allgemeinen gilt er als recht draufgängerisch. Seine Knappenschaft absolvierte er beim Ritter von Finsterfels in Herzoglich Weiden.

Meisterinformationen:
Hagen verehrt seine toten Eltern und wirft seinem Bruder vor, dass dieser ihr Andenken verrate in dem er so geworden sei wie der „Drache“ (seine Großmutter). Er selbst versucht sie immer wieder zu reizen, etwa in dem er sich auch mit Vertretern des Hauses Durrnwangen abgibt, alten „Feinden“ seiner Familie. Hagen genießt zu dem das Leben als junger, ungebundener Ritter und es ist nur eine Frage der Zeit bis dieses Leben Früchte trägt.

Stärken:
Guter Schütze, offene Art, trinkfest

Schwächen:
Miserabler Tjoster (Unfähigkeit)

Freunde & Verbündete:
Steht treu zum Herzogenhaus, Familie (auch wenn das nicht immer zu erkennen ist)

Feinde & Konkurrenten:
Haus von Gernbach (Finsterwacht)

Kurzcharakteristik:
Junger, draufgängerischer Ritter der seinen Platz noch finden muss

Zitate:
„Und wenn ich den Neunaugensee durchschwimmen müsste. Wie könnte ich Euch eine Bitte abschlagen?“