Der Rathil

Quelle & Mündung: Rote Sichel & Neunaugensee
Länge: 190 Meilen
Anrainerbaronien: Hahnfels, Schwarzenstein, Adlerflug und Fuchshag in der Sichelwacht
Nebenflüsse: Sinop, Uhdenfluss (Quellfluss)
Brücken: In Weiden: Fährstationen in Rathila und Sinopje
Häfen: In Weiden: Rathila
Besonderheiten: Nördlicher Grenzfluss des Herzogtums Weiden

 

Der "Strom der Feinde" (Isd. Rathil) ist der nördliche Grenzfluss des Herzogtums. Der Wasserlauf entspringt einem Gletscher an der Adlerspitze (höchste Berg der Roten Sichel) und mündet bei der kleinen Ortschaft Rathilmuend in den Neunaugensee.