Lyssandra von Finsterborn

 

Titel: Ritterin
Lehen: Text folgt
Tsatag: 21. Efferd 1001
Familienstand: verwitwet
Nachkommen: Minerva (1027 BF), Theofried (1029 BF) und Eylin (1034 BF)
Kurzprofil: Text folgt
Verwendung: Text folgt

 

 

NAMEN & TITEL

• Vollständiger Name
Lyssandra von Finsterborn

• Geburtsname
idem

• Titel
Ritterin

• Anrede
Hohe Dame

• Persönliches Wappen
Folgt

Lyssandra von Finsterborn

LEHEN & ÄMTER

• Lehen & Besitztümer
Folgt

• Ämter
Folgt

• Wappen des Lehens
Folgt

• Stand
adelig, älteste Tochter und Erbin des Junkers von Finsterborn

WICHTIGE DATEN

• Tsatag
21. Efferd 1001

• Belehnung
Folgt

• Traviatag
12. Phex 1026 BF

• Borontag
Folgt

FAMILIENBANDE

• Ehegatte
Wonnebolt Hundsöd (Tsatag: 979 BF, Boronstag 7. Phex 1034)

Lyssandra lernte den Baumeister auf der Herzogenburg kennen, wo dieser in Diensten stand. Den Segen Travias erhielten beide im Phex 1026. Wonnebolt starb bei einem Felssturz in der Langen Klamm als Lyssandra mit dem 3. Kind schwanger war.

• Kinder
Minerva (1027 BF), Theofried (1029 BF) und Eylin (1034 BF)

ABSTAMMUNG

• Hauszugehörigkeit
Familie von Finsterborn

• Familienwappen

Wappen Familie Finsterborn

• Eltern
Theofried von Finsterborn, geb. 961, Junker von Gut Schwarze Au, Boronstag 21. Boron 1043
Thalya ya Papilio-Pertakis geb. 966 im Horasreich, Boronstag 15. Phex 1013 BF

• Geschwister
Bruder: Horatio von Finsterborn, geb. 1003 BF
Schwester: "Tsafira" Ysilda von Finsterborn, geb. 15. Phex 1013 BF

• Wichtige lebende Verwandte
Erkenbald von Finsterborn, Kämmerer der Gräfin Walderia
Ritter Raul von Finsterborn, Rittergut Korningen (Stadtmark Trallop)
Ritterin Goldwara von Finsterborn, Rittergut Aberode (Ksl. Blaubinge)

• Bedeutende Ahnen
Folgt

AUSSEHEN & AUFTRETEN

• Beschreibung
Mittelgroß (165 Halbfinger), schmal gebaut, rotbraune halblange Haare, graugrüne Augen mit wachem Blick.

• Aventurische Informationen
Folgt

• Stärken
Folgt

• Schwächen
Folgt

• Kurzcharakteristik
Folgt

HERAUSRAGENDE WERTE

• Eigenschaften
Folgt

• Vor- und Nachteile
Folgt

• Kampffertigkeiten
Folgt

HINTERGRÜNDE

• Gottheit
Peraine, Tsa, Rondra

• Besonderheiten
Folgt

• Meisterinfos
Folgt

BEZIEHUNGEN

• Freunde & Verbündete
Durch ihre Mutter Thalya, die Yolina von Aralzin noch aus dem Horasreich kannte und sie immer wieder mit anderen horasischen Bekannten auf die Bärenburg einlud, wenn sie das Heimweh plagte, kennt auch Lyssandra die Herzoginmutter flüchtig.

Sehr gute Verbindung ins Liebliche Feld zu der Familie ihrer Mutter, den ya Papilio-Pertakis. Dort verbrachte Lyssandra nach ihrer Schwertleite ab 1022 bis 1025 drei Götterläufe bei ihrem Onkel Garis ya Papilio um die Grundzüge der Administrationstätigkeit, wie sie im Horasreich vor dem Thronfolgekrieg üblich war. Mit ihrem Onkel Garis und ihrer Tante Alisa ya Papilio pflegt sie noch immer regen Briefkontakt.

Gute Verbindung zu Ritter Otus von Uhlredder, Ritter auf Gut Stegelsche in Urkentrutz, bei dem sie ihre Pagenzeit (1009 bis 1015 BF) verbrachte und seinem Neffen Oberon von Uhlredder. Oberon ist der Schwertvater von Lyssandras Tochter Minerva (1041-1047)

Gute Verbindung zu Ritter Accolon von Brachfelde und Gemahlin Yolanda auf Gut Chircin in der Baronie Brachfelde. Sie war Knappin Accolons von (1015 bis 1022 BF)
Freundschaft mit der Familie von Pandlaril-Wellenwiese, Algunde von Pandlaril-Wellenwiese ist eine alte Freundin von Lyssandras Vater Theofried und Schwertmutter ihres Bruders Horatio. Ihr Enkel Gilborn war Knappe auf Junkergut Schwarze Au. Daher auch die Freundschaft zwischen Lyssandra und Gilborn.
Bekanntschaft mit der Familie vom Blautann. Befreundet mit Gormla von Blautann und gute Bekanntschaft Bärwulf vom Blautann, bei dem Lyssandras Sohn Theofried Knappe (1043-1049) ist.
 
Inoffiziellerweise nach einiger Zeit guter Draht zu den Hexen im Blautann

• Feinde & Konkurrenten
Konkurrenz zur Familie Binsböckel

• Zugehörigkeit zu Orden, Ritterbunden & sonstigen Gemeinschaften
Folgt

BRIEFSPIEL

• Verwendung
Folgt

• Spieler
Folgt

• Beziehungen
Folgt

• Finanzkraft
Folgt

• Zitate
„Tsa gibt es und Boron nimmt es“


• Eindruck gefällig?
Folgt